Backofen

Beilagen vom Grill: Champignon-Crostinis

Gepostet am Aktualisiert am


Was gibt’s meist zu einem netten BBQ? Richtig – Baguette-Brot. Natürlich ist das eine gute und leckere Beilage, jedoch kann man das Baguettebrot auf einfache Weise verfeinern – und das ist ziemlich lecker: Champignon-Crostinis.

Crostini_Grill

Das Rezpt habe ich im Internet gefunden. Wie das geht, zeige ich euch jetzt. Ihr braucht dazu:

  • 1 Baguette Brot
  • 1 Ei
  • 200 gr. Gruyère Käse (oder ein anderer würziger Käse)
  • 400 gr. Champignons
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Butter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst schneidet man die Champignons und die Frühlingzwiebeln in kleine Stücke und brät beides in einer heißen Pfanne mit etwas zerlassener Butter scharf an. Salz und Pfeffer hinzugeben! Das ganze solange anbraten bis nur noch wenig besser gar keine Flüssigkeit vorhanden ist und das ganze abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch so klein wie möglich schnippeln und den Käse reiben. Danach vom Ei das Eiweiss vom Eigelb trennen und steif schlagen.

Wenn die Champignonmasse dann abgekühlt ist kommt der Frischkäse, das Kurkuma, das Paprikapulver sowie das Eigelb und der Käse hinzu. Alles gut verrühren. Zum Abschluss wird der Eischnee untergehoben. Fertig ist die Masse!

Dann das Baguette in ca. 2 cm dicke Scheiben aufschneiden und die Masse darauf verteilen. Bei 180°C im Grill indirekt ca. 10 Minuten grillen, bis der Käse verlaufen ist – ein Gedicht!!!!

Advertisements