Fingerfood

Beilagen vom Grill: Champignon-Crostinis

Gepostet am Aktualisiert am


Was gibt’s meist zu einem netten BBQ? Richtig – Baguette-Brot. Natürlich ist das eine gute und leckere Beilage, jedoch kann man das Baguettebrot auf einfache Weise verfeinern – und das ist ziemlich lecker: Champignon-Crostinis.

Crostini_Grill

Das Rezpt habe ich im Internet gefunden. Wie das geht, zeige ich euch jetzt. Ihr braucht dazu:

  • 1 Baguette Brot
  • 1 Ei
  • 200 gr. Gruyère Käse (oder ein anderer würziger Käse)
  • 400 gr. Champignons
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Butter
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zunächst schneidet man die Champignons und die Frühlingzwiebeln in kleine Stücke und brät beides in einer heißen Pfanne mit etwas zerlassener Butter scharf an. Salz und Pfeffer hinzugeben! Das ganze solange anbraten bis nur noch wenig besser gar keine Flüssigkeit vorhanden ist und das ganze abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch so klein wie möglich schnippeln und den Käse reiben. Danach vom Ei das Eiweiss vom Eigelb trennen und steif schlagen.

Wenn die Champignonmasse dann abgekühlt ist kommt der Frischkäse, das Kurkuma, das Paprikapulver sowie das Eigelb und der Käse hinzu. Alles gut verrühren. Zum Abschluss wird der Eischnee untergehoben. Fertig ist die Masse!

Dann das Baguette in ca. 2 cm dicke Scheiben aufschneiden und die Masse darauf verteilen. Bei 180°C im Grill indirekt ca. 10 Minuten grillen, bis der Käse verlaufen ist – ein Gedicht!!!!

Advertisements

Wurst-Lolli – Würstchen einmal anders gegrillt

Gepostet am Aktualisiert am


Wer kennt sie nicht, die traditionelle Bratwurst. Für viele immer noch der Klassiker vom Grill. Auch ich mag sie gern, jedoch ist mit der Zeit ein wenig Langeweile bei der Wurst eingekehrt. Um sie etwas aufzupeppen, habe ich ein Rezept herausgesucht, welches einfach ist und dennoch ausgefallen – einen Wurst-Lolli halt. So sehen sie fertig aus:

fertige Lollies

Was braucht man hierzu? Nicht viel:

  • eine gebrühte Wurst
  • Käsewürfel (ca. 2 x 2 cm)
  • einen beliebigen BBQ Rub
  • Bacon Scheiben
  • Holzspiess

Zutaten

Das wars – zu Beginn nehmen wir den Käsewürfel und wälzen ihn in unserem BBQ Rub (z.B. den Red-Hot-Reddinger Rub).

Käse würzen

Danach schlagen wir den Käsewürfel in eine Scheibe Bacon ein, sodass der Käse fest umschlossen ist und später nicht in den Grill tropft. Man rollt den Käse mit dem Bacon bis hin zur Mitte auf, dreht den Speck um 90° und wickelt weiter.

Käse mit Speck einwickeln
Käse mit Speck einwickeln
Käse um 90 °drehen und weiterwickeln
Käse in der Mitte des Specks um 90 °drehen und weiterwickeln

Nun schneiden wir aus der Wurst längliche dünne Scheiben (das ist der Grund, warum die Wurst vorgebrüht sein sollte – mit einer groben frischen Bratwurst geht das leider nicht so gut) und wickeln diese Scheibe um den Käse-Bacon Würfel.

20150225_171040

Das ganze wird dann mit einem Holzspiess fixiert und wie eine ganz normale Wurst gegrillt.

Lolloes_roh

Ich sag nur – köstlich, leckerer Wurstgeschmak mit knusprigem Bacon und Käse. Macht es nach, es lohnt sich!