Neue Rub Rezepte

Gepostet am Aktualisiert am


Endlich kam ich mal dazu, neue Rubs zu „entwerfen“, bzw. sie zu testen. Ich habe mich an zwei verschiedene Rubs gemacht: der Red-Hot-Reddinger Rub – ein süßlich scharfer Rub angelehnt an den Magic Dust Rub – nur halt etwas schärfer. Und zum zweiten habe ich ein Rub zusammengemischt, den ich für Hühnchen nehmen werde (entweder als Rub oder vermischt mit Öl als Marinade) – diesen nenne ich Kid’s Chicken Rub. Und hier die Rezepte:

Red-Hot-Reddinger Rub:

  • 5 TL Paprika edelsüß
  • 3 TL brauner Zucker
  • 3 TL weißer Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer (geschrotet)
  • 2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Chilli Flocken
  • 1 TL Ingwer

Kid’s Chicken Rub

  • 4 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (geschrotet)
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Currypulver (scharf)
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL weißer Zucker

Leider konnte ich es noch nicht am Fleisch testen, aber die Rubs schmeckten auch so sehr gut – meine Kleinste hätte am liebsten den Rub mit dem Löffel gefuttert 😉

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Advertisements

8 Kommentare zu „Neue Rub Rezepte

    […] ml Riesling 100 ml Rapsöl 2 EL Red Hot Reddinger Rub (oder eine andere würzig scharfe Gewürzmischung) 1-2 Knoblauchzehen 1 TL Agavendicksaft 5 […]

    […] nimmt man ca. 170 Gramm gemischtes Hackfleisch, welches mit einem BBQ Rub gewürzt ist (z.B. den Red-Hot Reddinger Rub), drückt es platt und legt eine gefüllte Jalapeno […]

    Chicken Wings nach Cajun Art « KurpfalzBBQ sagte:
    16. Mai 2014 um 18:01

    […] fanden auf dem Grill platz: Chicken Wings für meinen Sohn (mit dem Kids-Chicken Rub), Hackfleischbällchen (auch mit dem Kids-Chicken Rub gewürzt) und ein […]

    […] abgewaschen und gut getrocknet werden. Der Gockel wird anschließend innen und außen mit meinem Kid’s Chicken Rub eingerieben. Danach wird er entweder auf einen Hühnchenhalter gesteckt, die mit Bier gefüllt wird, […]

    H.-P. Rommerskirchen sagte:
    18. Juni 2014 um 7:43

    Hallo, wir (eine kleine BBQ-Crew) erweitern gerade einen Mischungsrechner für Rubs und bin auf der Suche nach neuen Rub-Rezepten, um diese in den Rechner (ein geschütztes Excel-File) zu integrieren. Die Nutzung wäre absolut unkommerziell und der Rechner wird per Facebook in einer BBQ-Gruppe (BBQ & Smoker Fans Deutschland/Österreich/Schweiz) verteilt. Dürfte ich Eure Rubs nutzen ???

      KurpfalzBBQ geantwortet:
      18. Juni 2014 um 8:03

      Hallo H.-P.,
      natürlich könnt ihr meine Rubs nutzen 😉 Sonst wären sie nicht öffentlich in meinem Blog 😉
      Aber danke, dass ihr fragt… Ich bin auch in der Gruppe, dann werde ich ja auch davon profitieren…
      Danke für eure Mühe und viele Grüße
      Stefan

    […] Das wars – zu Beginn nehmen wir den Käsewürfel und wälzen ihn in unserem BBQ Rub (z.B. den Red-Hot-Reddinger Rub). […]

    […] 2.3 EL BBQ Rub (z.B. mein Kid’s Chicken Rub) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s