Monat: Juli 2013

TACCO Salat

Gepostet am Aktualisiert am


Zu einem schönen BBQ gehört meist auch ein guter, leckerer Salat!

Was sehr gut passt, ist ein Tacco Salat, der sehr würzig und leicht scharf ist.

Zutaten:
500 gr. Hackfleisch
1 Päckchen Zwiebelsuppe („Tütensuppe“)
1 Päckchen Chilli Con Carne („Tütengewürzmischung“ z.B. von Knorr oder Maggi)
1 Kopf Eisbergsalat
5-7 Tomaten in Würfel geschnitten
300 gr geriebenen Gouda
1 gr. Tüte Tacco Chips
1 Becher Creme fraiche
1 Flasche Texicana Salsa Soße
400 ml. Joghurt Dressing (entweder selbst gemacht, oder aus der Flasche)

Das Hackfleisch mit der Zwiebelsuppe und Chilli Con Carne würzen – das ganze dann ohne Fett in der Pfanne anbraten. In einer großen Salatschüssel in dieser Reiheinfolge in mehreren Schichten aufschichten:

Tacco-Chips
Eisbergsalat
Tomaten
Hackfleisch
Käse
Salsa-Soße und etwas Creme fraiche

Kurz vor dem Servieren das Dressing darüber geben und nochmals obendrauf Käse streuen (nicht umrühren) – das Ganze dann noch mit Taccos und evt. Tomaten garnieren.

Ihr seht, das ist ein Salat, den bekommt wirklich jeder hin – und er schmeckt…yummie.

Noch ein kleiner Tipp: am Besten recht frisch machen, da sonst der Salat ziemlich zusammenmatscht!

Advertisements

Moinks!!!!

Gepostet am Aktualisiert am


Hmmmm lecker – heute habe ich im Internet erfahren, was genau MOINKS sind – eine Kombo aus Muuuuh und Oink!!!

Rinderhack (Muuh) gewürzt mit Zwiebelpulver, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Cayenne-Pfeffer und Paprika Pulver (edelsüß) – dieses in kleine Bällchen geformt, mit Speck (Oink) umwickelt und mit einem Zahnstocher fixiert.

Dies kam dann bei rund 150 Grad auf den „indirekt vorbereiteten“ Grill:

SAMSUNG

Diese ließ ich dann ca. 40 Minuten garen… Dann gab ich eine gekaufte BBQ Soße mit dem Pinsel drüber. Danach die Öffnungen aufgemacht und bei über 200 Grad fertig gegart:

SAMSUNG

Die waren mal so richtig fein – sogar meine Kids haben sie gegessen! Und das will was heißen!

Viel Spaß beim Nachgrillen!